Castelli Alpha Jacket

Castelli Alpha Jacket

by Rainer, 27. November 2016

Winter-Radjacke 2.0

Castelli behauptet, mit der Alpha Radjacke das Konzept Winter-Radjacke revolutioniert zu haben. Doch wie sieht es in der Praxis aus? Hält die Alpha tatsächlich was sie verspricht?

Wer wie ich im Winter mit dem Rad unterwegs ist und dabei  in der Eifel auch hin und wieder ein paar Anstiege fahren muß, steht vor einem Dilemma. Herkömmliche Radjacken sind schnell zu warm, man schwitzt, der Feuchtigkeitstransport nach außen wird durch den Windstopper in der Jacke behindert, der Körper bleibt schweissfeucht und mit der Zeit wird es dann eben auch kalt.

Mit dem Alpha Jacket hat sich Castelli dieses Problem vorgeknöpft. Die Jacke besteht aus zwei in Funktion und Material sauber aufeinander abgestimmten Kleidungsstücken: einer außenliegenden Jacke mit Winstopperfunktion und wasserabweisender Oberfläche, sowie einer innen liegenden Weste, die den Kälteschutz übernimmt. Fahre ich bergauf, so öffne ich die Jacke und habe durch die innen eingearbeitete Weste einen atmungsaktiven Kälteschutz vor meiner Brust. Im „Normalbetrieb“ bleibt die Jacke geschlossen und ich profitiere von der Windbreakerfunktion des Jackets, das mit eine Gore-Membran versehen ist.

Ohne mehr als ein Langarmunterhemd darunter zu tragen, nutze ich das Alpha Jacket im Temperaturbereich zwischen etwa  0 und 10 Grad. Wenn es einmal noch kälter sein sollte ziehe ich auch gerne mal mein Merino Langarmunterhemd an. Unter die Langarmunterhemden kommt bei mir übrigens immer ein ganz dünnes Netzunterhemd ohne Arme. Das sorgt für zusätzliche Lufpolster auf der Haut, bringt damit einen Ticken extra Wärme und verbessert den Schweißtransport von der Haut nach außen.

Mein Fazit: Mit dem Alpha Jacket ist Castelli tatsächlich eine Winter-Trainingsjacke gelungen, die auch ich als „Jackenmuffel“ gerne anziehe. Ich trage meine Alpha jetzt im dritten Winter und solange es nichts besseres gibt wahrscheinlich auch noch noch die nächsten Jahre.

 

 

Keine Kommentare


Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Ihre Email-Adresse wid nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

letzte Beiträge

Peloton bei Facebook

Peloton auf Strava

Peloton Erlebnisse